Für Essen und Trinken bei Wettkämpfen muss auch gesorgt sein.
Urheberrechtsschutz © 2021, Alle Rechte vorbehalten Verantwortlich für Gestaltung und Wort: Karl-Heinz Hilbig, Stand: 15.05.2021
SCHÜTZEN HELFEN! ist eine Abteilung vom Verein HILBIG SHOOTER-GERMANY e. V.

Unser Projekte

Gambia, helfen vor Ort.

Rallye Dresden-Dakar-Banjul, März 2022

wir von SCHÜTZEN HELFEN! werden für den guten Zweck als Team (Fahrer: Karl-Heinz Hilbig, Beifahrer: Thomas Götz) an der Rallye teilnehmen. Alle Fahrzeuge von den Rallyeteilnehmer werden für den guten Zweck versteigert. Die ersteigerten Gelder, sowie die mitgebrauchten Sachspenden werden an die einzelnen Projekte wie „Sukuta Healtcenter“ wo Krankenschschwestern und -pfleger umfassende gesundheitliche Hilfe leisten oder „Ceesay School“ Vorschule und Kindergarten verteilt. Natürlich können Sie auch ohne direkte Beteiligung an der Rallye helfen, Sach- und Geldspenden (Stichwort: Rallye 2022) sind gern gesehen und helfen den Projekten. Unser Engagement ist die Befähigung zur Selbsthilfe. Mehr über die Rallye Dresden- Dakar-Banjul finden Sie hier

Gemeinschaftsprojekt: Stunde des Herzens und …

„Not herrscht nicht nur weit weg von uns. Oftmals liegt sie direkt vor der Haustür“, dies zitiere ich von Stunde des Herzens und es ist Wahr. Österreich unser Nachbarland wo ich nach Deutschland die meisten Matche geschossen habe und auch schöne Matche. Das Charity-Match Take 3 was durch Corona schon mehrmals verschoben wurde, wird ja in Dornbirn ausgetragen. Carmen Huber, Markus Pack, Hans-Jörg Käsberger und Karl-Heinz Hilbig werden die Kinderhilfsorganisation „Stunde des Herzen, Austria“ unterstützen. Hier stehen ebenfalls die Kinder und deren Familien im Mittelpunkt der Bemühungen, welche NICHT auf der Sonnenterrasse des Lebens stehen. Mehr unter

…Vorarlberger Herzenssache für Kinder 2021

Wird auf Wunsch von Carmen Huber, die sich auf Stationen für Frühchen (Frühgeborene), als Frühchen gelten Babys, die vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche geboren werden, mit Decken, Stramplern und Dingen die ihnen fehlen unterstützt. Hier wird auch für die Frühchen genäht, gehäckelt und gebastelt. Und wir denken, hier helfen wir auch, mehr über den gemeinnützigen Verein erfahren Sie, wenn Sie hier klicken und die Spendenaktion läuft noch.

Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg -

LICHTBLICKE e. V., Jahr 2020

Im Herbst 2019 wurde das Projekt für die krebskranken Kinder Augsburg durch Hans-Jörg Käsberger schon zum zweiten mal in Angriff genommen. Diesmal hat Herr Käsberger mit Sportschütze Karl-Heinz Hilbig kontakt aufgenommen und er sagte „Ich bin mit dabei, gerne“. Somit hat Karl-Heinz Hilbig die Finanzen und Marketing übernommen. Cheesy (Hans-Jörg Käsberger) hat für das Jahr 2020 drei Charity-Matche Take 1-3 an drei verschiedenen Orten geplant. Im Februar 20 konnte das erste Take 1 in Patersdorf ausgetragen werden, dann für alle leidtragenden kam Corona. Die Matche Take 2 + 3 mußten mehrmals verschoben werden, was den Spendenfreudigen und der Aktion nicht zum schaden kam, im Gegenteil. Im Oktober 20 konnten wir Take 2 mit Corona-Auflagen in Dachau durchführen. Take 3 wurde durch die Verschärfung der Corona-Regeln in das Jahr 21 eingeplant. Wir hatten in der Zwischzeit, durch Spenden, Verlosung, Sponsoren und den Matchen Take 1+2 eine fünfstellige Summe verbuchen können. Somit haben wir uns entschlossen, im November 20 die Spendenübergabe zu planen. Wer jetzt Neugierig ist, der schaut unter Presseberichte. Somit ist die Aktion für die krebskranken Kinder Augsburg für das Jahr 2020 sehr gut beendet worden. Gegenüber dem ersten Mal, wo Cheesy 3.000,- € spenden konnte, ist es jetzt das Siebenfache. Unser dank geht an alle, die dazu beigetragen haben. Respekt.
SCHÜTZEN HELFEN!®